Tempelhofer Damm, 12101 Berlin
info@tempelhof-park-projekt.de

Gärten

Gartenschaufel mit Erde beladen

Gemeinschaftsgärten

Gemeinschaftsgärten sind Gärten, die kollektiv betrieben werden. Solche wird es künftig auch im Tempelhofer-Park zu finden geben. Das Anpflanzen von Kräutern, Obst und Gemüse zugänglich zu machen bringt die Natur und das Kulturelle Erbe von regionalen Pflanzen näher denn je zuvor.

Das Miteinander soll außerdem bei zahlreichen Kultur- und Lehrveranstaltungen zur Ernährungs- und Umweltbildung gestärkt werden. Besonderer Schwerpunkt wird dort auf den ökologischen Anbau regionaler und alter Kultursorten gelegt.

Wie funktionierts?

 

Trage dich online über „Gärtner werden!“ in die Gärtner-Liste ein. Du bekommst dann einen persönlichen Code für das Gartentor zugeschickt.

In den Gärten hängen Pläne auf denen jeder einträgt, was er wann gemacht hat. Wenn du etwas neues Anpflanzen möchtest, trägst du es auch in den Plan ein. Der Plan wird jeden Tag online übernommen.

Auf dem Kalender kannst du sehen, wann was gemacht wurde und was in Zukunft ansteht. 

Pflanzen und Beete im Gemeinschaftsgarten
September 2019
M D M D F S S
     
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30